Carbonite

Die versteckten Kosten von Ransomware: Schützen Sie Ihre Daten mit Carbonite

 

Die Zahl der Ransomware-Angriffe nimmt weiterhin drastisch zu: Allein im letzten Jahr entstand dadurch ein Schaden von rund 220 Milliarden Euro. Nicht nur diese Lösegeldforderungen, sondern auch damit einhergehende Ausfallzeiten oder Imageschäden haben verheerende Auswirkungen auf Unternehmen. Um solche Szenarien zu verhindern, sichern Sie mit Carbonite die Systeme Ihrer Kunden zuverlässig und können diese bei Bedarf zügig wiederherstellen.

Das Ziel jeder Ransomware-Attacke ist es, hohe Lösegeldforderungen vom Opfer zu erpressen. Unabhängig davon, ob dies gelingt oder nicht, richten solche Angriffe einen erheblichen finanziellen Schaden beim betroffenen Unternehmen an. Welche Gründe das hat, listen wir für Sie im Folgenden.

  • Produktivitätsverlust: Je länger eine Ransomware-Infektion unentdeckt bleibt, desto mehr Zeit kostet es in der Regel auch, die Systeme wieder zum Laufen zu bringen. Mitarbeiter haben keinen Zugriff auf die Systeme, weshalb Arbeit liegen bleibt. Zudem sind in dieser Zeit Ressourcen gebunden und viele Mitarbeiter können sich keinen anderen Aufgaben zuwenden.
  • Downtime-Kosten: Jede Stunde Arbeitszeit kostet das Unternehmen Geld. Je nachdem, wie schnell sich die Daten im Infektionsfall wiederherstellen lassen, ist das gesamte Geschäft für Tage oder sogar Wochen lahmgelegt ‒ der Alptraum eines jeden Unternehmers.
  • Auswirkungen aufs Kundengeschäft: Gerade Managed Services Provider sind ein beliebtes Angriffsziel für Hacker, da bei einer erfolgreichen Attacke auch die Kundengeräte infiziert werden können. Ist dies der Fall, entsteht nicht nur ein immenser Schaden beim Kunden, sondern der MSP verliert womöglich auch einen beträchtlichen Teil seines Geschäfts.
  • Imageschäden: Ein erfolgreicher Ransomware-Angriff erzeugt negative Publicity und schmälert das Vertrauen ins betroffene Unternehmen. Mögliche Folgen: Bestehende Kunden wechseln zur Konkurrenz und es wird schwerer, neue Partner zu akquirieren.

Datensicherung mit Carbonite

Das Problem “Ransomware” greift Carbonite auf: Der etablierte Hersteller bietet Ihnen alles, was Sie für eine permanente Verfügbarkeit Ihrer Daten benötigen. Neben Endpoint- und Server-Backups ist auch die Sicherung kompletter Microsoft 365-Umgebungen möglich. Im Infektionsfall können Sie zudem rasch auf vorhandene Backups zurückgreifen, wodurch sich die Ausfallzeit minimieren lässt

Backup

Einzigartig am Markt: Hornetsecurity veröffentlicht neuen Backup- und Security-Service für Microsoft 365

 

Unser Hersteller Hornetsecurity hat mit 365 Total Protection Enterprise Backup eine All-in-One-Lösung geschaffen, die zwei wichtige Zusatz-Services für Microsoft 365 an einem Ort vereint: Mit einer am Markt einzigartigen Kombination können Sie sowohl Backups als auch umfassende E-Mail-Security-Dienste über eine einzige Oberfläche verwalten. 

Hornetsecurity 365 Total Protection Enterprise Backup

Die Notwendigkeit hierfür ist klar gegeben: Der standardmäßige E-Mail-Schutz von Microsoft 365 reicht nicht aus, um alle Gefahren zuverlässig abzuwehren; gleichzeitig bietet der Cloud-Dienst keine ausreichenden Backup- und Wiederherstellungsmöglichkeiten. 

365 Total Protection Enterprise Backup im Überblick: 

  • Schnelle Einrichtung und einfache Verwaltung über die multimandantenfähige Admin-Konsole
  • Backup und Restore von Microsoft 365-Postfächern, Teams, SharePoint, OneDrive und Dateien von Windows-Endpoints
  • Garantierte Spam-Identifikation von 99,9 % und Viren-Erkennung von 99,99 %
  • Continuity-Services mit automatischer Serverausfall-Erkennung 

Nutzen Sie diese Chance, effektiv Geld mit Ihren Microsoft 365-Dienstleistungen zu verdienen, ohne dafür gleich mehrere Lösungen für jeden Anwendungsfall einsetzen zu müssen. Das erhöht Ihre Effizienz, da Sie nicht zwischen unterschiedlichen Oberflächen wechseln müssen. 

MailStore 13.2

MailStore 13.2 ist da! Mit bis zu 2.000 Benutzern auf einer MailStore Server-Installation können Sie ab sofort Ihr Kundensegment ganz einfach weiter ausbauen. Zudem wurde die Performance der E-Mail-Archivierungslösungen noch einmal erheblich gesteigert.

Die Neuerungen von MailStore 13.2 auf einen Blick:

  • Anpassung des Benutzer-Splittings: Statt 500 können nun bis zu 2.000 Nutzer auf einer Installation betrieben werden, um unterschiedliche Unternehmensgrößen optimal zu betreuen – hierbei müssen lediglich die entsprechenden Hardware-Anforderungen eingehalten werden.
  • PDF-Indexierung: Ab sofort wird die integrierte Indexierung von PDF-Anhängen unterstützt, wodurch die Abhängigkeit von Adobe PDF iFilter entfällt. 
  • Automatische Erstellung von Archivspeichern: Es ist keine Konfiguration mehr notwendig, um Archivspeicher zu erstellen, was die Performance signifikant verbessert. Alles zu dieser Neuerung erfahren Sie auf dem MailStore-Blog

Datenschutz

Datenschutzerklärung
Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Herbert Mollien
Sven-Hedin-Str. 56
14163 Berlin
herbert@mollien.de

Ihre Betroffenenrechte
Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.
Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sperrung der Daten
Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Kommentarfunktion
Wenn Nutzer Kommentare auf unserer Website hinterlassen, werden neben diesen Angaben auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Websitebesucher gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient unserer Sicherheit, da wir für widerrechtliche Inhalte auf unserer Webseite belangt werden können, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden.

Kontaktformular
Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)
Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Diplom-Ingenieur
Herbert Mollien-Nietfeld

Postanschrift:
Sven-Hedin-Str, 56
14163 Berlin

Kontakt:

Telefon: +49491721875037
E-Mail: herbert@mollien.de

Vertreten durch:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

DE204113617

Das Impressum wurde mit dem Impressums-Generator der activeMind AG erstellt.